• Plakatmotiv zur Ausstellung: Siebold vor japanischer Landschaft

    Sonderausstellung

    Collecting Japan. Philipp Franz von Siebolds Vision vom Fernen Osten

    Bis 26. April 2020
  • Bogotá, Januar 2018. Milena ist in ihre alte Uniform gekleidet, die sie als Rebellin trug und heute bei sich aufbewahrt.

    Sonderausstellung

    Der Frieden trägt den Namen einer Frau. Kolumbien im Wandel. Fotografien von Ann-Christine Woehrl

    Bis 29. März 2020
  • Außenansicht des Museums Fünf Kontinente

    Museum Fünf Kontinente

    1862 als Königlich Ethnographische Sammlung gegründet, ist es das erste Museum seiner Art in Deutschland. Seine weltweit herausragenden historischen und zeitgenössischen Sammlungen zeigen die Einzigartigkeit und Vielfalt von Kulturen aus Afrika, den Amerikas, Asien, Australien, dem Orient, Ozeanien und Europa.

Die Sammlung Fotografie

ist online

und wird kontinuierlich erweitert.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 9.30–17.30 Uhr

Opening hours

Tuesday to Sunday 9.30 a.m.–5.30 p.m.

Unsere ständigen Ausstellungen

Besuchen Sie

Afrika Nordamerika

Orient • Ozeanien • SüdamerikaMyanmar

Kindergeburtstag

Feiern im Museum

Führungen

Sehen. Erleben. Wissen.

Forschung

Projekte. Sammlungen. Publikationen.

Newsletter bestellen

Veranstaltungen

  • So., 19. Januar 2020, 11:00 Uhr

    Die Weltentdecker*innen: Wir feiern ein Fest in Afrika!

  • So., 19. Januar 2020, 14:00 Uhr

    Überblicksführung "Collecting Japan. Philipp Franz von Siebolds Vision vom Fernen Osten"

  • So., 19. Januar 2020, 14:00 Uhr

    Kuratorinnenführung "Der Frieden trägt den Namen einer Frau. Kolumbien im Wandel. Fotografien von Ann-Christine Woehrl"

Kinder und Familie

Die Weltentdecker*innen