• Foto des Trios mit Musikinstrumenten
    Das Trio: Anirudha Bhat, Shantala Subramanyam und Keshav Mohan © privat

Südindisches Flötenkonzert mit Violine und Mridangam

Flötenkonzert mit Shantala Subramanyam (Venu und Gesang), Keshav Mohan (Violine) und Anirudha Bhat (Mridangam und Konnakol) am Dienstag, den 9. April 2024 um 19 Uhr (Dauer ca. 90 Min. ohne Pause)

Im April laden wir Sie ein, südindische Klänge live im Museum Fünf Kontinente zu erleben. Unter der Leitung der Flötistin Shantala Subramanyam aus der Stadt Chennai werden ausgewählte Stücke karnatischer Musik aus Südindien vorgetragen, die von spirituellen, philosophischen und naturbezogenen Themen inspiriert sind.
Begleitet wird die Flötistin von Keshav Mohan (Violine) und Anirudha Bhat (Mridangam und Konnakol). 

Karnatische Musik

Karnatische Musik zeichnet sich durch kontemplative Melodien und reiche Verzierungen aus. Der klassische, aus Südindien stammende Musikstil ist bekannt für seine Präzision und rhythmische Komplexität. Beginnen Kompositionen häufig ruhig, steigern sie sich zu ekstatischen Höhepunkten.
Eine Einführung und Erläuterungen zu den gespielten Kompositionen fördern ein tieferes Verständnis dieser Musik.

DATUM
Dienstag, 9. April 2024
19–20.30 Uhr

ANMELDUNG
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

EINTRITT
Regulär 10 €
Ermäßigt 8 €

Tickets gibt es ab sofort an der Museumskasse zu erwerben.