Filmprogramm zur Ausstellung »Inspiriert vom Land« : Long Walk Home

2002, 94 Min., Regie: Phillip Noyce, empfohlen ab 12 Jahren

Australien, 1931. Die 14-jährige Molly Craig wird mit ihrer Schwester und ihrer Cousine ins Camp Moore River »umgesiedelt«. Doch schon wenige Tage später beschließen die drei Mischlings-Mädchen auszureißen. Als Anhaltspunkt für den langen Weg nach Hause dient ihnen der so genannte »Rabbit-Proof Fence« (Originaltitel), der Kaninchen vom wertvollen Farmland fernhalten soll. Als A.O. Neville, Chief Protector of Aborigines, von der Flucht des Trios erfährt, setzt er alles daran, die Halbwüchsigen ins Camp zurückzubringen.

Einführung: Dr. Michaela Appel, Kuratorin der Sonderausstellung »Inspiriert vom Land«
Ticket: im Eintritt der Sonderausstellung enthalten

Ein Begleitprogramm zur Sonderausstellung »Inspiriert vom Land. Rindenmalereien aus Nordaustralien. Die Sammlung Gerd und Helga Plewig«

Programmpartner:

 

Datum:
Sonntag, 18. September 2022
19 Uhr

Eintritt im Ticket der Sonderausstellung enthalten