• Verschieden feines Büttenpapier
  • Blumenmotive auf Papierstelen von Koji Shibazaki
  • Kinder beim Papierschöpfen

Die Weltentdecker*innen: Alte Socken und frischer Flachs…

Papier begegnet uns überall: Schulhefte, Geschenkverpackungen oder auch Lampenschirme werden daraus gemacht. Aber weißt du eigentlich, wie und woraus Papier hergestellt wird? Gemeinsam gehen wir durch die Ausstellung des japanischen Künstlers Koji Shibazaki und betrachten dort faszinierende Lampen und Wandbehänge aus Papier. Lass dich überraschen, dass Papier gleichzeitig so dünn und doch so stabil sein kann! Anschließend krempeln wir selbst die Ärmel hoch und stellen eigene Papierbögen her – mit ganz viel Wasser, alten Socken, frischem Flachs und anderen Überraschungen.

Für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Veranstalter: Museum Fünf Kontinente

Datum
14. Juli 2019
14.30 – 16.30 Uhr

Kosten

5 € pro Person + 2.50 € Materialgeld

Nur mit Anmeldung

Kontakt aufnehmen