• © Carlsen Verlag GmbH & Martina Peters

Wie entsteht ein Manga?

Wie entsteht eigentlich ein Manga? Zeichnet man einfach drauf los? Schreibt man vorher einen Text?
Die professionelle Manga-Zeichnerin Martina Peters zeigt anhand einer reich bebilderten Präsentation die Entstehung eines Mangas: von der ersten Idee bis zum fertigen Buch. Wie sehen die einzelnen Schritte aus, in welcher Reihenfolge finden sie statt und welche Werkzeuge kommen zum Einsatz. Martina Peters führt Sie in diesem Vortrag in die Kunst des Manga-Zeichnens ein und erklärt, wie sich die Arbeit an eigenen Web-Projekten zu Verlags-Mangas unterscheidet.
Im Anschluss präsentiert die Manga-Künstlerin in einer kurzen Live-Zeichen-Session wie eine Illustration entsteht.

 

Über Martina Peters:
Im Kindergarten zeichnete Martina Peters kleine Bilderbücher. In der Schule heimlich unter der Bank. Heute arbeitet die Wahl-Düsseldorferin als Illustratorin, Comic- und Mangazeichnerin und kann inzwischen auf diverse Veröffentlichungen bei verschiedenen Verlagen zurückblicken.

Bei Carlsen Manga debütierte sie mit dem Chibi-Einzelband »E-Motional«. Nach der Boyslove-Trilogie »Lilientod«, die in Zusammenarbeit mit Anne Delseit entstand, wechselte Martina bei Carlsen Manga das Genre. Eine dreibändige Superhelden-Krimi-Trilogie folgte und im Sommer 2021 schloss sie ihre zehnbändige Mystery-Serie »FOCUS 10« ab.
Ihre Web-To-Print Boyslove-Serie TEN erscheint beim Cursed Verlag in Taschenbuchform und wurde im März 2016 mit drei Bänden abgeschlossen. Aktuell arbeitet Martina Peters an Spin-Offs.


Für Interessierte aller Altersgruppen. Eintritt frei.
Anmeldung bitte bis 8.12. an veranstaltungen@mfk-weltoffen.de
Einlass ab 17.30 Uhr

Begleitprogramm zur Sonderausstellung »Rimpa feat. Manga. Japanische Malerei aus der Sammlung Hosomi«

Datum
10. Dezember 2021
18 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr

 

Anmeldung bis 23.11. bitte
an veranstaltungen@mfk-weltoffen.de