• Helme Heine vor seinem Haus in Neuseeland
  • "Mit beiden Augen sieht man besser", ©Helme Heine
  • Maori Objekt aus der Ausstellung
  • Detail aus einer Druckgrafik von Cliff Whiting
  • Maori Objekt aus der Ausstellung

Kulturhappen. Die Kurzführung am Mittwoch

durch die Sonderausstellung "Spiegelbilder. Māori-Kunst und Helme Heines Blick auf Neuseeland"

Immer am Mittwoch, nach der Arbeit, nach dem Einkaufsbummel, nach dem Kaffee in der Innenstadt... laden wir Sie ein zu einer Kurzführung in unserer aktuellen Sonderausstellung. 

Mal steht ein Bild des Malers, Schriftstellers, Kinderbuch-Autors und politischen Zeichners Helme Heine im Mittelpunkt, dann ein Druck des neuseeländischen Künstlers und Kulturbotschafters Cliff Whiting, dann wieder eines der hochkarätigen Objekte aus unserer Sammlung.

Lassen Sie sich überraschen! Immer mittwochs, immer anders.

Begleitprogramm zur aktuellen Sonderausstellung 

Veranstalter: Museum Fünf Kontinente

Datum
3. April 2019
17 Uhr

Kosten
im Eintrittspreis
zur Sonderausstellung
enthalten