• "Spiegelbild" (Detail), ©Helme Heine
  • "Mit beiden Augen sieht man besser", ©Helme Heine

Sonntagsführung "Spiegelbilder"– Kuratorenführung

durch die Sonderausstellung "Spiegelbilder. Māori-Kunst und Helme Heines Blick auf Neuseeland"

Niemand kann eine Sonderausstellung so gut und anschaulich erklären wie jener Mensch, der sie ausgedacht und konzipiert hat. Deswegen lädt Sie die Kuratorin Dr. Hilke Thode-Arora zu einer Sonntagsführung durch „ihre“ Spiegelbilder ein. Sie erfahren aus erster Hand, welche Verbindungslinien es zwischen dem bekannten Maler, Schriftsteller, Kinderbuch-Autor und politischen Zeichner Helme Heine und der Kultur und den Menschen Neuseelands gibt.

Begleitprogramm zur aktuellen Sonderausstellung 

Veranstalter: Museum Fünf Kontinente

Datum
10. März 2019
14 Uhr

Kosten
4 € zuzüglich Eintritt