• Detail aus einem Halsschmuck der der Xikrin, Nordost-Brasilien
    Halsschmuck, meni jarapê (Detail). Xikrín, Mebêngôkre/Kayapó, Rio Xingú, Nordost-Brasilien. ©MFK, Nicolai Kästner

Praktikumsstellen im Museum Fünf Kontinente

Sie möchten Museumsluft schnuppern? Hinter die Kulissen gucken und die Vielfalt der Museumsarbeit von der Sammlungsbearbeitung über Restaurierung und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur Kulturvermittlung kennenlernen? Dann los, nur zu! Das Museum Fünf Kontinente bietet pro Jahr vier studentische Praktikumsstellen an, zwei in jedem Halbjahr. Das Praktikum dauert mindestens sechs, höchstens zwölf Wochen. Voraussetzung ist ein mindestens viersemestriges Studium in einem für das Museum Fünf Kontinente relevanten Fach wie Ethnologie, Kultur- oder Geschichtswissenschaften, Kunstgeschichte, Restaurierung, Bibliothekswesen sowie Museumspädagogik. Der entsprechende Studiengang muss ein Pflichtpraktikum enthalten.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an Ronald Schwarzenberger, der Ihnen gerne auch Fragen zu Inhalt und Ablauf des Praktikums beantwortet. Letzte Bewerbungstermine sind der 30. Juni bzw. der 31. Dezember eines Jahres für das jeweils kommende Halbjahr.

Bewerbungen für ein Praktikum in der Bibliothek: Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an Martin Gross M.Sc., der Ihnen gerne auch Fragen zu Inhalt und Ablauf des Praktikums beantwortet.

Schülerpraktikant:innen können derzeit leider nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden.

Informationen zu unserem Selbstverständnis finden Sie auf den folgenden Seiten: LeitbildUnser LogoWissenschaft im Museum, und Die Sammlungen.