• Modell eines Iglus
  • Warme Eskimo-Handschuhe

Die Weltentdecker: Leben im ewigen Eis

mit Veronika Grahammer M.A.

Auf unserer Expedition in den hohen Norden erfahren wir, wie Eskimo gelebt haben und wie ihr Alltag heute aussieht. Welche Tiere gibt es in der Arktis und wie werden sie gejagt? Gibt es noch Hundeschlitten, Iglus und Kajaks? Welche Kleidung wärmt auch bei extremer Kälte? Nach unserem Rundgang durch die Nordamerikaausstellung fertigen wir uns ein Armband aus Glas- und Knochenperlen, wie es auch Eskimo-Kinder tragen.

 

Für Kinder im Alter von 6–10 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Veranstalter: Museum Fünf Kontinente

Datum
21. Januar 2018,
15 bis 16.30 Uhr

Kosten
5 €  pro Person + 2 € Materialgeld
pro Armband

Nur mit Anmeldung

Cornelia Hübler M.A.
T +49 (89) 210 136 124
Kontakt aufnehmen

Veranstaltung bereits ausgebucht!

Ausweichmöglichkeiten:

11. Februar 2018

und

25. Februar 2018