Lucian Scherman Lecture

 Portrait Lucian Scherman

Das Museum Fünf Kontinente in München wurde 1862 gegründet. Als erstes deutsches Museum seiner Art zählt es seither zu den renommiertesten ethnologischen Institutionen weltweit. Wesentlichen Anteil an seiner internationalen Bedeutung hatte Lucian Scherman (1864–1946), der es von 1907 bis 1933 leitete. Als Hommage an ihn wurden zum 150jährigen Bestehen unseres Hauses die Lucian Scherman Lectures ins Leben gerufen. Kunst, Wissenschaft und Herzensbildung sollen sich in diesem Forum entfalten.


  • Koloniales Kamerun: Fragen und Fragmente im zukünftigen Humboldt Forum

    Jonathan Fine, Berlin

    1884 gründete das Deutsche Kaiserreich im Wouri-Flussgebiet eine Kolonie, die später als Kamerun bezeichnet wurde. Die Kunst und materielle Kultur der verschiedenen Gesellschaften, die unter deutsche Kolonialherrschaft kamen, bilden bis heute einen…

    Mehr lesen
  • Die Tasche des Schamanen. Auf der Suche nach Kernelementen amazonischer Öko-Kosmologien

    Wolfgang Kapfhammer, München

    Es ist ein vermeintlich unscheinbares Täschchen – und enthält doch einen ganzen Kosmos. Wolfgang Kapfhammer wird in seinem Vortrag mit uns zusammen die Tasche eines Schamanen auspacken und den Kernelementen amazonischer Öko-Kosmo­logien nachspüren.

    Diese…

    Mehr lesen