Lucian Scherman Lecture

 Portrait Lucian Scherman

Das Museum Fünf Kontinente in München wurde 1862 gegründet. Als erstes deutsches Museum seiner Art zählt es seither zu den renommiertesten ethnologischen Institutionen weltweit. Wesentlichen Anteil an seiner internationalen Bedeutung hatte Lucian Scherman (1864–1946), der es von 1907 bis 1933 leitete. Als Hommage an ihn wurden zum 150jährigen Bestehen unseres Hauses die Lucian Scherman Lectures ins Leben gerufen. Kunst, Wissenschaft und Herzensbildung sollen sich in diesem Forum entfalten.


  • Bilder – Zeiten – Träume. Felskunstforschung in Nordwest-Australien

    Martin Porr, Tübingen

    Die Kimberley-Region ist eine der archäologisch reichsten Provinzen Australiens mit einer mindestens 50.000 Jahre alten Besiedlungsgeschichte. Sie ist weltweit für ihre vielfältige und komplexe Felskunst bekannt, die bis heute Teil der kulturellen…

    Mehr lesen
  • „…wir erhofften eventuell eine phonographische Aufnahme von Musik…“

    Lars-Christian Koch, Berlin

    Im September des Jahres 1900 wurde mit der Aufnahme einer thailändischen Theatergruppe im Zoologischen Garten von Berlin der Grundstein zu einer weltweit einzigartigen Musiksammlung gelegt: dem Berliner Phonogramm-Archiv. Es umfasst Tondokumente…

    Mehr lesen