• Blaue Bildfliese mit Abbildung eines volkstümlichen Sagenzyklus

Sammlung Orient

Die Sammlung Orient umfasst mehr als 20.000 Gegenstände aus Südost-Europa, Nordafrika, dem Nahen und Mittleren Osten, Zentral- und Südwestasien. Sie enthält vorislamische archäologische Objekte aus dem antiken Südarabien und aus Luristan im westlichen Iran ebenso wie Ethnographica des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts, z.B. aus dem Hindukusch (Nuristan-Sammlung).

Die islamisch geprägten ethnographischen Sammlungen beinhalten überwiegend Schmuck aus dem Jemen, Sammlung Werner Daum, und Afghanistan, Sammlung Kurt und Ursula Rossmanith, sowie Alltagsgegenstände und Devotionalien aus Pakistan und Zentralasien (Sammlungen Gebrüder Schlagintweit, Lucian Scherman, Jürgen Wasim Frembgen und Gottfried Merzbacher). Dazu zählen auch eine Sammlung von 180 türkischen Schattenspielfiguren und über 200 pakistanischen Sufi-Postern.

Die über 1300 Teppiche und Teppichfragmente aus der orientalischen Welt bilden einen in Europa einzigartigen Schwerpunkt der Sammlung.

Meisterwerke der islamischen Kunst aus der Türkei, dem Nahen Osten, Iran, Irak und Moghul-Indien belegen die Fülle künstlerischen Schaffens. Neben Architekturelementen sowie persischen und moghulzeitlichen Miniaturen (Sammlung Emil und Lilli Preetorius) seien beispielsweise eine silbertauschierte Messingplatte, die im 13. Jahrhundert für Badr ad-Din Lulu, den Herrscher von Mossul, Irak, hergestellt wurde sowie ein bronzenes Gießgefäß in Gestalt eines Hirschen aus der ägyptischen Fatimidenzeit (10./11. Jh.), genannt.

Im Sammelgebiet der zeitgenössischen Kunst sind bisher Werke von Künstlerinnen und Künstlern wie z.B. Lalla Essaydi (Marokko/USA), Hojat Amani, Aneh Mohammad Tatari, Maryam Salour, Kamran Sharif, Homayoun Salimi (Iran/USA/Frankreich) sowie Lulwah Al Homoud (Saudi-Arabien/Großbritannien/Vereinigte Arabische Emirate), Maryam Rastghalam (Iran/Deutschland), Elisabeth Rössler (Deutschland) oder Hassan Massoudy (Irak) vertreten.


N.N.
+49 (89) 210 136 100
Kontakt aufnehmen