Rückblick auf unsere jüngsten Sonderausstellungen

  • Últimos Testigos. Die letzte Rebellion der Maya in Yucatán. Fotografien von Serge Barbeau

    Die Ausstellung fügt sich ein in den Rahmen des Dualen Jahres 2016/17, das im Zeichen des kulturellen Austausches zwischen Mexiko und Deutschland steht.

    Die vielfältigen Kulturveranstaltungen und Ausstellungsprojekte des Dualen Jahres 2016/17 präsentieren sowohl die zeitgenössische…

    Mehr lesen
  • Últimos Testigos. The Last Rebellion of the Maya in Yucatán. Photographs by Serge Barbeau

    The exhibit takes place within the framework of the dual year 2016/17, planned as a symbol for the Cultural exchange taking place between Mexico and Germany. While other exhibition projects focus on Mexico’s Pre-Columbian culture, the exhibit in the Museum Fünf Kontinente concentrates…

    Mehr lesen
  • Boxing Cuba. Hommage an einen Sport

    Boxen ist auf Kuba nicht nur einfach ein Sport. Boxen ist die Möglichkeit für junge Männer, der Perspektivenlosigkeit des Alltags zu entkommen. Und: Boxen bietet eine reelle Chance für einen sozialen Aufstieg in der Zukunft.

    Ende 2015 begab sich die Münchner…

    Mehr lesen
  • Boxing Cuba. Tribute to a Sport

    Boxing in Cuba is not merely a sport. Boxing is the opportunity for young men to escape the lack of perspective in their normal lives. And boxing offers a realistic chance to achieve upward social mobility in the future.

    At the end of 2015 the…

    Mehr lesen
  • Ngaanyatjarra Lands – Aboriginal Art aus Westaustralien

    Die Ngaanyatjarra Lands sind eine 160.000 Quadratkilometer große Region im Osten von Western Australia an der Grenze zum Northern Territory und zu South Australia. Etwa 1.800 Menschen der Sprachgruppe Ngaanyatjarra haben hier seit jeher ihre Heimat und leben heute in elf…

    Mehr lesen
  • Ngaanyatjarra Lands – Aboriginal Art from Western Australia

    The Ngaanyatjarra Lands make up a region of 160,000 square kilometres in the eastern part of Western Australia on the border to the Northern Territory and South Australia. Roughly 1,800 people belonging to the Ngaanyatjarra linguistic group have lived here since time immemorial…

    Mehr lesen
  • Farben. Kunst. Indianer. Der Münchner Impressionist Julius Seyler bei den Blackfeet

    Der Münchner Impressionist Julius Seyler (1873–1955) ist einer der bedeutendsten Indianermaler. Seit langem sind seine Werke bei internationalen Sammlern anerkannt und begehrt. Die Jahre 1913 und 1914 verbrachte er bei den Blackfeet-Indianern. Die dort entstandenen Skizzen und…

    Mehr lesen
  • Töchter der Steppe – Söhne des Windes. Gold und Silber der Turkmenen

    Schönheit, Farbe, Kostbarkeit und Formenvielfalt fallen dem Betrachter turkmenischen Schmucks sofort ins Auge. Der Glanz des Silbers, das warme Leuchten des Goldes und das Rot der Karneole vereinigen sich in diesen Kunstgebilden zu einzigartiger Harmonie. Seit Jahrzehnten werden…

    Mehr lesen